Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben (Oscar Wilde)

Baubiologie heisst gesund Wohnen und Arbeiten

 

In unserer Klimazone verbringen wir bis zu 90% unseres Lebens in geschlossenen, neuerdings auch in luftdichten Räumen. Ausdünstung und Raumfeuchte, Schall und Lärm, Elektrosmog, chemische und biologische Schadstoffe, Feinpartikel, Ausstrahlung und Reflexionen, Pflege und Unterhalt sind Faktoren, die das Raumklima beeinflussen. In eine verantwortungsvolle Planung fliessen diese Faktoren mit ein.

 

Schadstoffe im Innenraum können Allergien auslösen und kurz- oder langfristig gesundheitliche Schäden verursachen. Bei gut untersuchten Arbeitsplätzen wurde das "Sick Building Syndrom" SBS (gebäudebezogene, unspezifische Symptome von Krankheiten) festgestellt, d.h. die Mitarbeitenden haben zum Beispiel Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Allergien oder sind einfach oft nur müde.

 

Der breiten Bevölkerung sind Schadstoffe wie Asbest, Formaldehys, PAK und VOC bekannt. Nach WHO (Weltgesundheitsorganisation) gibt es weit mehr Schadstoffkategorien, die unsere Gesundheit beeinflussen.

Anwendungsbereiche der Baubiologie

Baubiologische Grundsätze finden neben der Sanierung und dem Bau von Wohnungen auch Anwendung bei Bauten mit hohen hygienischen Anforderungen wie Schulgebäuden, Krankenhäusern und Kindergärten und Bauten mit langen Aufenthaltszeiten der Nutzer wie Büros.

Unsere Dienstleistungen

 

- Analyse der gesundheitlichen und umweltrelevanten Aspekte

 

- In der Planungsphase oder Ausführung gesundheitsgefährdende Einflüsse in und an Bauten erkennen und einschätzen

 

- Praktikable und regelkonforme Lösungen entwickeln mit dem Ziel einer grösstmöglichen Umweltverträglichkeit und einer möglichst gesunden Lebensgrundlage in und um Bauten herum

 

- Anwendung baubiologischer Prinzipien unter Berücksichtigung der Investitions‐, Unterhalts‐, Betriebs‐ und Rückbaukosten (Lebenszyklusanalyse) ausweisen

 

- Mit allen an einem Bauwerk Beteiligten und Betroffenen die Anliegen der Baubiologie sachkompetent vertreten

 

Auf jeder Stufe des Bauprozesses, von der Planung bis zum Bauabschluss, setzen  wir uns für ein gesundes und umweltschonendes Bauen ein.

 

Die Baubiologie sollte in einer möglichst frühen Phase der Bauplanung mit einbezogen werden.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, bin gerne Ihre Ansprechpartnerin.